332 neue Infektionsfälle für Sachsen-Anhalt gemeldet

Sachsen-Anhalt | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt liegt bei 9.600 (Stand: 20. November, 16.05 Uhr). Seit dem letzten Bericht am 19. November, 15.25 Uhr sind 332 Fälle hinzugekommen. 6.181 Personen gelten als genesen.

Die aktuelle Fallzahl im Fall liegt bei 9.600. Seit dem letzten Bericht am 19.11.2020 15:25 Uhr sind 332 Fälle hinzugekommen. 6.181 Personen gelten als genesen. Ein Fall aus dem  Salzlandkreis wurde zurückgenommen, deshalb sind es netto 331 neue Fälle.

Bekannt sind 872 hospitalisierte Fälle. Es ist zu berücksichtigen, dass die übermittelten Daten kumulativ erfasst werden. Eine Aussage darüber, wie viele Personen tagesaktuell in Kliniken versorgt werden, ist auf Basis dieser Daten nicht möglich.

Derzeit sind 49 Intensiv- und Beatmungsbetten mit einem COVID-19-Patienten belegt. 26 dieser Patienten werden beatmet.

Es sind acht Sterbefälle (LK Altmarkkreis Salzwedel, Burgenlandkreis, LK Jerichower Land, LK Mansfeld-Südharz, Salzlandkreis, LK Wittenberg) hinzugekommen.

Beitrag Teilen

Zurück