Absage der Veranstaltung auf dem Markplatz am 10.10.2019

OB-Kandidat Silbersack | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Die für morgen geplante Großveranstaltung mit Christian Lindner und Holger Stahlknecht auf dem halleschen Marktplatz wird von den Organisatoren abgesagt. „Ein solches Ereignis ist furchtbar für die Angehörigen und schlimm für die Menschen in Halle. In solch einer Situation ist es eine Frage der Pietät, auf solche Veranstaltungen zu verzichten“, so OB-Kandidat Andreas Silbersack. Stattdessen wird er stellvertretend für die Wahlkämpfer einen Kranz nieder legen. 

Silbersack: „Jetzt sollten wir zusammen rücken und verhindern, dass politische Ränder dieses furchtbare Ereignis instrumentalisieren und für ihre eigenen Ziele missbrauchen. Jeder Einwohner der Stadt ist aufgerufen, morgen Abend 19 Uhr mit Einbruch der Dunkelheit eine Kerze ins Fenster zu stellen“. Kerzen symbolisieren nicht nur das Gedenken an Verstorbene. Gerade in unserer Region stehen sie für Menschen, die sich mit friedlichen Mitteln gegen Unfreiheit und Unterdrückung gewehrt haben. Nicht umsonst findet heute das Lichterfest in Leipzig statt. „Wir stehen für Weltoffenheit und Toleranz gegenüber jedermann, egal woher er kommt oder welche Religion er vertritt. Unser Mitgefühl gilt den Familien der getöteten und unser Schulterschluss gilt der jüdischen Gemeinde. Zeigen wir es durch Lichter in unseren Fenstern“, so Silbersack.

Beitrag Teilen

Zurück