Golfclub unterstützt freie Theaterszene - 1000 Euro für den Kaulenberg

Scheckuebergabe Halle-Kaulenberg-e-V - Foto Golfclub Halle
Halle (Saale) | Kunst & Kultur
von hallelife.de | Redaktion

Der Golfclub Halle e.V. spendet 1000 Euro an den Kaulenberg e.V. und unterstützt damit die besonders von den Corona-Maßnahmen betroffene Kulturszene von Halle.

„Die Zeit verlangt einiges ab“, fasst Jonas Schütte, Vorstand des Kulturvereins, die aktuelle Situation zusammen. Seit 2018 betreibt der Autor, Regisseur und Schauspieler mit der Volksbühne am Kaulenberg ein freies Theater, an dem der Kaulenberg e.V. prägend beteiligt ist.

Im Namen des Golfclubs Halle e.V. übergab ihm Vorstandsmitglied Sven Roloff in den Räumlichkeiten den Spendenscheck mit der Botschaft: „Es ist uns ein Anliegen, der Kultur in diesen schweren Zeiten etwas zurückzugeben.“

Jonas Schütte ist zuversichtlich: „Dank solcher Förderungen gelingt es uns, trotz Corona weiterzumachen und unser Programm zum Beispiel digital fortzusetzen.“ Via Live-Stream finden Theater, Konzerte, Performances und Lesungen der Volksbühne damit zumindest in den heimischen Wohnzimmern ihr Publikum.

Beitrag Teilen

Zurück