Polizeimeldungen aus dem Mansfeld-Südharz

Meldungen vom Mittwoch | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Polizei stoppt in Benndorf E-Scooter-Fahrer unter Drogeneinfluss - Gartenlauben in Sangerhausen geplündert - Außenkamera auf dem Gelände eines Vereins in Eisleben entwendet - Versuchter Ladungsdiebstahl in Hettstedt - Diebstahl aus Baustellencontainer in Eisleben - Verkehrsunfall in Sangerhausen und auf der Landstraße 229 bei Welbsleben

Benndorf / Berauscht auf dem E-Scooter

Der Fahrer eines E-Scooters wurde am gestrigen Nachmittag einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der 37-jährige Mann fuhr mit dem Fahrzeug auf dem Gehweg und konnte nicht den erforderlichen Versicherungsnachweis erbringen. Ein durchgeführter Drogenschnelltest reagierte positiv. Eine Blutentnahme folgte. Gegen den Mann wird nun wegen der Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz und das Pflichtversicherungsgesetz ermittelt.

 

Sangerhausen / Gartenlauben geplündert

Unbekannte sind in mehrere Gartenlauben im Gerichtsweg eingedrungen und entwendeten diverses Werkzeug mit Transportkoffer und ein Fernglas. Der Gesamtschaden wird mit ca. 1000 Euro angegeben.

 

Eisleben / Kamera entwendet

Am gestrigen späten Abend drangen Unbekannte auf das Gelände eines Vereins am Friedrichsberg ein und entwendeten nach dem ersten Überblick eine Außenkamera. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Hettstedt / Versuchter Ladungsdiebstahl

Ein LKW und seine Ladung waren das Ziel eines Unbekannten in der Nacht zum Mittwoch. Das Fahrzeug stand in einem Gewerbegebiet im Rahmen seiner Lenkzeitunterbrechung. Hier nutze den Unbekannte die Gelegenheit, um die Ladetür zu öffnen. Der Fahrer des LKW bemerkte die Bewegung und sprach den Täter an. Dieser ergriff sofort die Flucht, ohne Beute zu machen. Eine Suche blieb erfolglos.

 

 

Eisleben / Diebstahl aus Baustellencontainer

Aus einem Baucontainer in der Halleschen Straße entwendeten Unbekannte in der Nacht verschiedene Werkzeuge. Eine zusätzliche Sicherung des Baucontainers durch eine schwere Baggerschaufel konnten die Täter überwinden. Der Schaden wird mit ca. 300 Euro angegeben.

 

Verkehrslage

 

Sangerhausen / Alban-Hess-Straße / 30.03.2021   15:40 Uhr

Vorsicht und gegenseitige Rücksichtnahme ließen zwei PKW-Fahrer außer Acht, als sich die Fahrzeuge im Gegenverkehr begegneten. Die Fahrbahnbreite von unter 4m ließ es nicht zu, dass beide Fahrzeuge unbeschadet gleichzeitig einander passieren konnten. Die PKW kollidierten und es entstand ein Sachschaden von ca. 4.000 Euro.

 

Welbsleben / Landstraße 229 / 31.03.2021   08:05 Uhr

Ein PKW VW stieß mit einem Reh zusammen, das die Straße querte. Das Tier verendete an der Unfallstelle und wurde durch einen Jagdpächter entsorgt. Das Fahrzeug war durch die Kollision nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird mit ca. 4.000 Euro angegeben.

Beitrag Teilen

Zurück