Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Meldungen vom Tag | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Urkundenfälschung in Rotha - Fußgängerin nach Verkehrsunfall in Hedersleben leicht verletzt - 31-Jähriger mit Drogen in Eisleben unterwegs - Tätlicher Angriff gegen Polizisten in Hettstedt - Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss in Sandersleben verursacht

 

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss verursacht

Freitagabend ereignete sich bei Sandersleben (Anhalt) ein Verkehrsunfall. Ersten Erkenntnissen zufolge befuhr ein 41-jähriger LKW-Fahrer aus
Ungarn die Landesstraße 72 aus Richtung Welfesholz in Richtung Sandersleben in einem Kreisverkehr. Der LKW geriet in den Gegenverkehr und stieß gegen einen sich dort befindlichen PKW. Die zwei Insassen des PKW im Alter von 40 (w.) und 47 (m.) wurden dadurch leicht verletzt und mussten ambulant medizinisch in einem Krankenhaus versorgt werden. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der 41-Jährige war alkoholisiert. Eine nötige Blutprobenentnahme wurde angeordnet und anschließend in einer Klinik durchgeführt. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Vorerst darf er keine Kraftfahrzeuge mehr führen. Nun wird gegen den Mann wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung ermittelt. Die Landesstraße 72 musste für circa 30 Minuten voll gesperrt werden.

 

Tätlicher Angriff gegen Polizisten

Samstagabend sollte in Hettstedt, Hospitalgrund, ein PKW anhalten und kontrolliert werden. Der 33-jährige Fahrer entzog sich der Verkehrskontrolle. Das Fahrzeug wurde in einem Seitenweg abgestellt. Die beide Insassen flüchteten zu Fuß. Dem polizeibekannten Fahrer gelang die Flucht, dessen Beifahrerin, eine 19-Jährige, wurde gestellt. Sie griff eine Beamtin an und biss der Polizistin in die Hand. Weitere Tathandlungen konnten unterbunden werden. Die Beamtin wurde verletzt und musste daraufhin ambulant in einer Klinik behandelt und medizinisch versorgt werden. Im Fahrzeug der beiden Tatverdächtigen wurden zudem Drogen aufgefunden und sichergestellt. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei gegen den 33-Jährigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Gegen die Beifahrerin werden zudem Ermittlungen wegen eines
tätlichen Angriffs gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.

 

 

Drogen dabei

In der Lutherstadt Eisleben, Klosterplatz, wurden am Samstag, 23.15 Uhr, zwei Personen kontrolliert. Es stellte sich heraus, dass ein 31-Jähriger
Drogen bei sich führte, die beschlagnahmt wurden. Jetzt ermittelt die Kripo gegen den Mann wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

 

Fußgängerin nach Verkehrsunfall leicht verletzt

Eine 28-jährige Autofahrerin durchfuhr am frühen Samstagnachmittag in der Lutherstadt Eisleben, OT Hedersleben Denkmalstraße, eine Linkskurve. Der PKW kam nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet auf den Gehweg. Eine 60-jährige Fußgängerin wurde von dem PKW erfasst und gegen eine Hauswand gedrückt. Dadurch wurde die Fußgängerin leicht verletzt. Sie wurde in einer Klinik ambulant medizinisch versorgt. Am Auto entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 €. Zur Unfallursache sind bereits
Ermittlungen eingeleitet worden.

 

Urkundenfälschung

Auf der Landesstraße 232, Ortslage Rotha, wurde Samstagabend ein PKW angehalten und kontrolliert. Das Fahrzeug hatte keine nötige und gültige Haftpflichtversicherung. Die Kennzeichen wurden sichergestellt. Gegen den 68-jährigen Fahrer wird nun durch die Kriminalpolizei ermittelt.

Beitrag Teilen

Zurück